bgimage

Amra Mothes

Amra Mothes trat mit sechs Jahren in eine Musikschule ein, wo sie sechs Jahre Musiktheorie und Geige spielen gelernt hat. Nach dem dritten Jahr in der Schule spielte sie im Streichorchestra der Musikschule. Mit acht Jahren hat sie angefangen im Chor zu singen. Mit sechzehn sang sie in einem Oktett im Bereich klassische Musik. Durch ihren Vater, der selber neben seinem Hauptberuf ein leidenschaftlicher Sänger war, wurde sie in die Welt der Jazz und Rock Musik eingeführt. Mit achtzehn fühlte sie sich in der Welt der klassischen Musik, wo strenge musikalische Regeln befolgt werden müssen, sehr eingeengt und begann in der Rock Band „Blue Lagune“ als Frontsängerin zu singen. Mit dieser Band blieb sie vier Jahre lang und trat auf diversen Bühnen auf.

Wahre und fast ausschließliche Liebe und Interesse für Jazz Musik kamen durch gelegentliche Auftritte mit einer Fusion Band in den 90er Jahren. Sie nahm den Gesangunterricht bei einer amerikanischen Jazzsängerin Tracey Mitchen und fing an sich mit der, für den Jazz, typischen Harmonielehre vertraut zu machen. Den Unterricht setzte sie mit Stephanie Ruck fort und nahm teil an diversen Jazz Workshops (Erlangen, Ilbenstadt), was sie auch weiterhin heutzutage tut. Im Januar 2016 nahm sie in Koninklijke Academie van Beeldende Kunsten in Den Haag an ihrem ersten Masterclass mit Norma Winstone teil. Masterclasses mit Norma Winston werden regelmäßig fortgesetzt. Ihre improvisatorische Entwicklung setzt sie bei Anka Koziel (Royal Conservatorie, The Hague) und Dena deRose (Universität für Musik und darstellende Kunt, Graz) fort. Sie tritt in verschiedenen Formationen auf.

Amra Mothes Trio

  • Amra Mothes (vocals)
  • Natalya Karmazin (guitar)
  • Chris Rücker (bass)

Schirn Big Band

Soul Transit Big Band

Cooperation with

  • Stefanie Patrizia Ruck (vocals)
  • Jens Hubert (pianist and producer)
  • Dieter Krause (bass)
  • Peter Fahrenholz (percussions)
  • Natalya Karmazin (pianistin)
  • Hanko Uphoff (gittare)
  • Mathias Schabow (pianist, composer)